13. April 2019 - Feuerlöscherübung in Gendorf Mitte April durften wir die Werkfeuerwehr im Chemiepark Gendorf besuchen. Dort nahmen wir mit großer Freude an einer Feuerlöscherübung teil, bei denen insbesondere die Mitglieder der Jugendfeuerwehr gefordert waren. Sie lernten unter Anweisung ihrer Jugenwarte den fachgerechten Umgang mit den Löschern und durften später selbst ein Feuer löschen. Jedoch gab es auch für die zahlreich mitgereisten “alten Hasen” einige sehr interessante Aufgaben und so hatten alle sichtilich Spass an dieser Übung. Im Anschluss konnte man sich noch auf dem Gelände der Werkfeuerwehr umsehen. Spannend war hierbei, besonders für die Jüngeren Teilnehmer, die Besichtigung der Atemschutzstrecke. Besonders interessant zu sehen war abermals, wie viel bereits mit einem einzigen Feuerlöscher bewirkt werden kann, weshalb es umso wichtiger ist, diesen im Ernstfall immer parat zu haben.  Infos zu Feuerlöschern finden Sie hier Kommandant Markus Deser, der selbst Mitglied der Werkfeuerwehr ist und diese Übung überhaupt erst ermöglichte, zeigte sich sehr erfreut über die Positive Resonanz aus der Truppe.
Zurück
30.10.2019 Feuerwehrausflug 26.10.2019 Dankesfest 24.05.2019 Gründungsfest 12.05.2019 150 Jahre FFW Tann 27.4.2019 Radlwallfahrt Altötting
Aktuelles
Letzte Einsätze
31.10.2019 - 05:18 BMA Alarm Weiss Holzwerk 09.09.2019 - 01:09 Unfall mit eingeklemmten Personen 24.08.2019 - 21:18 Vermeintlicher Waldbrand 23.08.2019 - 12:03  Verkehrsunfall PKW - Wohnmobil 03.05.2019 - 17:15 Uhr Auffahrunfall
Neuigkeiten
Erstellt von Christian Hiefinger
Notfall: 112